MobilSiegel – Auszeichnung für klimafreundliche Mobilität für halstrup-walcher

20. Sep 2021

Das MobilSiegel zeichnet Unternehmen aus, die den Arbeitsweg klimafreundlich gestalten. Es wurde in diesem Jahr erstmals von der VAG Freiburg in Kooperation mit der Stadt Freiburg und den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen verliehen. Die Trophäen wurden von den Auszubildenden der VAG aus ausrangierten Freiburger Straßenbahngleisen hergestellt.

Die Vergabefeier des MobilSiegels fand am 16. September 2021 in Freiburg in der Kantine der VAG statt. Verliehen wurden die Preise für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald von Dr. Martin Barth, dem Ersten Landesbeamten. Mit dabei waren auch Landrat Hanno Hurth für den Landkreis Emmendingen und der Oberbürgermeister Freiburgs Martin Horn. Als Vertreterin für halstrup-walcher nahm Regina Körner, Abteilungsleitung Marketing, die Auszeichnung entgegen.

Entscheidend für eine Zertifizierung ist das Vorhandensein von einem Maßnahmen-Mix aus verschiedenen Bereichen. Auch halstrup-walcher ergreift Maßnahmen, um Mobilität dauerhaft klimaverträglich zu gestalten und so Luftverschmutzung, Lärm und Straßenverkehr zu reduzieren. Bei halstrup-walcher sind das beispielsweise:

  • Vorfinanzierung der Regiokarte
  • Finanzielle Unterstützung der jährlichen Fahrradinspektion
  • Leasing-Fahrräder über Jobrad
  • Überdachte Fahrradabstellmöglichkeiten
  • Teilnahme am Stadtradeln
  • Gute Anbindung an die S-Bahn Richtung Freiburg und Neustadt
  • Neuerdings auch: Ladesäulen für E-Autos

halstrup-walcher übernimmt Verantwortung, sowohl für die eigenen Mitarbeitenden als auch für unsere Region und die Umwelt. Das verdeutlicht auch das MobilSiegel 2021.

Die Trophäen für das MobilSiegel wurden von den Auszubildenden der VAG aus ausrangierten Freiburger Straßenbahngleisen hergestellt
Die Trophäen für das MobilSiegel wurden von den Auszubildenden der VAG aus ausrangierten Freiburger Straßenbahngleisen hergestellt
Bei der Übergabe der Urkunde und Trophäe (von links nach rechts): Regina Körner, Marketingleitung bei halstrup-walcher, Sabine Barden, Klimaschutzmanagerin von Breisgau-Hochschwarzwald und Dr. Martin Barth, Erster Landesbeamte des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald
Bei der Übergabe der Urkunde und Trophäe (von links nach rechts): Regina Körner, Marketingleitung bei halstrup-walcher, Sabine Barden, Klimaschutzmanagerin von Breisgau-Hochschwarzwald und Dr. Martin Barth, Erster Landesbeamte des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

Gruppenfoto/Übergabefoto: Patrick Seeger, Stadt Freiburg

Weitergabe Ihrer Nutzerdaten an Dritte 

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Details zu Cookie-Arten, ihrem Zweck und beteiligten dritten Parteien sind in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Bitte klicken Sie auf „Alles akzeptieren“, um der Verwendung aller Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zuzustimmen. Sie können auch einzelne Cookies ablehnen, indem Sie auf „Verwalten“ klicken.

Wir sind für Sie da

nfhlstrp-wlchrd+49 76 61 39 63 0ProduktanfrageReparaturanfrageKalibrieranfrage

Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.

Browser aktualisieren